Wie Lösungen von LANXESS helfen, das Gewicht zu verringern – Beispiele in der Karosserie

To view content you need flash player plugin. You can install last version flash player here

Dachrahmen in Kunststoff/Metall-Hybridtechnik
Das Bauteil ist bis zu 30% leichter und um ein Fünftel günstiger herzustellen als eine vergleichbare Stahllösung

To view content you need flash player plugin. You can install last version flash player here

Frontends in Hybridtechnik
In Kunststoff/Metall-Hybridtechnik sind Frontends um 10-40% leichter als reine Metallfrontends; bei Frontends aus Aluminium lässt sich mit Einlegern aus Tepex® das Gewicht weiter senken. Hybridfrontends aus Kunststoff und Metall finden bereits breite Verwendung; durch die gute Verbindung von Kunststoff mit Tepex® ist es möglich, das Gewicht noch weiter zu reduzieren*

To view content you need flash player plugin. You can install last version flash player here

Struktureinleger
Spritzgegossene Einlegeelemente aus glasfaserverstärktem PA 6 ermöglichen eine deutliche Gewichtsreduktion und erhöhen den Insassenschutz

To view content you need flash player plugin. You can install last version flash player here

Reserveradmulde aus mit 60% Glasfasern hochverstärktem Kunststoff
Das Bauteil wird direkt mit der Rohkarosserie verklebt und trägt nicht nur Reserverad und Bordwerkzeug, sondern versteift auch den hinteren Teil des Fahrzeugs.

To view content you need flash player plugin. You can install last version flash player here

Instrumententafelträger
Sogenannte „Cross Car Beams“ bieten in Kunststoff/Metall-Hybridbauweise erhebliche Vorteile, da z.B. Kabel- und Luftführungen oder Halterunge

lanxess-logo

Ihre Nachricht an LANXESS

* = Pflichtfeld